Wir machen langsam mobil: Richtig 'VERKEHRt'?

 Mobilität ist eine wichtige Voraussetzung, damit eine Gesellschaft und ihre Wirtschaft stabil funktionieren kann. Durch die ständig wachsende Mobilität und den Ausbau der Verkehrswege zeigen sich die Grenzen des starken Verkehrsaufkommens: die Umwelt wird übermässig belastet, die Mobilitätskosten und der Energiebedarf für die Gesellschaft steigen an. Auch der Verbrauch nicht erneuerbarer Ressourcen spielt eine Rolle. Das Umsetzungsheft setzt sich nun anhand des Beispiels 'Fahrrad' mit der Frage auseinander, welche Rolle Langsamverkehr in Zukunft spielen könnte.

Das Umsetzungsheft 'Mobilität' erscheint im Dezember 2015.